Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

Menü
Mitmachen bei terre des hommes - Mädchen hält Schild hoch

Sie wollen die Welt verändern? terre des hommes braucht Menschen jeden Alters, die sich für Kinder in Not engagieren! Jetzt Mitglied werden!

Ihre Ansprechpartnerinnen

Brigitte Geiger
Telefon: 0 77 32 / 5 73 62
Elisabeth Ehrat
Telefon: 0 7732 / 5 71 21
E-Mail: radolfzell@remove-this.tdh-ag.de

Unsere Aktivitäten 2018

Red Hand Day

Fast schon Tradition hat die Aktion des „Red Hand Day“ im Februar, die wir zusammen mit der SMV im Friedrich-Hecker- Gymnasium (FHG) durchführen. Mit dem Abdruck einer „Roten Hand“ setzen die SchülerInnen und auch LehrerInnen ein Zeichen als Protest gegen den Einsatz von Kindersoldaten und auch gegen Rüstungsexporte aus unserem Land in Spannungsgebiete. Etwa 400 Rote Hände übergaben die Schülersprecher im Mai an die Integrationsbeauftragte, Frau Annette Widmann- Mauz, die unser Bundestagsabgeordneter Andreas Jung zu einer Veranstaltung des CDUKreisverbandes nach Radolfzell eingeladen hatte.

Flohmarkt in der Reichenau-Waldsiedlung

Im Mai konnten wir kostenfrei am Flohmarkt in der Reichenau-Waldsiedlung teilnehmen und einen guten Erlös zugunsten der terre des hommes Projektarbeit erzielen.

Kommunalen Aktivitäten

 

Wie in jedem Jahr, haben wir wieder an einigen kommunalen Aktivitäten teilgenommen: am Internationalen Tag im Juni erfreuten wir die Kinder mit einer Wasserbahn. Für Kinder und Erwachsene gab es eine Tombola – insgesamt feierten wir zusammen mit vielen ausländischen Vereinen ein sehr schönes Begegnungsfest.

Am Aktionssamstag „Herz für Kinder“ im Juli sowie am Abendmarkt mit dem Thema „Kinder spezial“ konnten Kinder am Glücksrad drehen und danach Fragen zu den Kinderrechten beantworten. Das waren z.T. Fragen, die auch von den Eltern nicht so ohne weiteres beantwortet werden konnten. Hätten Sie gewußt, dass die Kinderrechtskonvention von 196 Staaten unterzeichnet wurde, nicht jedoch von den USA? Daneben gab es noch Angebote wie Stofftaschen bemalen sowie am Abendmarkt die Wasserbahn. Beide Angebote wurden wieder sehr gut angenommen.

Lollipop- Ferienprogramm

Im August konnten Kinder beim Lollipop- Ferienprogramm wieder kochen und essen wie Kinder in anderen Ländern. Das Schnippeln und Zubereiten der Speisen hat den 12 Jungen und Mädchen im Alter von 8-13 Jahren wieder sehr viel Spaß gemacht.

Besuch einer Projektpartnerin aus Kolumbien

Anfang Oktober besuchte uns Stella, eine Projektpartnerin aus Kolumbien. Sie arbeitet seit vielen Jahren mit Frauen und Jugendlichen, die während des Bürgerkrieges in der Hauptstadt Bogotá gestrandet sind. Obwohl der Bürgerkrieg weitgehend beendet ist, ist der Frieden sehr fragil und es bedarf großer Anstrengung, am Friedensprozess weiter zu arbeiten

Kindertheatertage

Bei den Kindertheatertagen ebenfalls im Oktober erlebten wir – einmal in der Aula des FHG, einmal in der Tegginger Schule – eine atemberaubende akrobatische Darbietung von Jugendlichen aus Tansania. Daneben gab es Theater-Alltagsszenen aus Ostafrika wie Gewalt gegenüber Frauen, Korruption, Mißachtung der Umwelt, harte körperliche Arbeit auf dem Feld u.a.. Aber vor allem Tanz und Lebensfreude wurden dem Publikum vermittelt.

Schul-Sozialflohmarkt

Zum Schluss des Jahres unterstützten SchülerInnen des FHG die Arbeit von terre des hommes durch einen Schul- Sozialflohmarkt. Viel Arbeit und viele Ideen brachten die Jugendlichen auf, um einen möglichst hohen Erlös zu erzielen, der zur Hälfte an terre des hommes ging.

Adventshütte vor dem Stadtmuseum

Zum zweiten Mal hat die Stadtverwaltung in der Vorweihnachtszeit Vereinen die Nutzung einer Adventshütte angeboten. Wir haben an einem Abend in der Adventszeit Kinderpunsch, Glühwein und Weihnachtsbier verkauft. Daneben haben SchülerInnen der Klasse 6c vom FHG in der „Zwergenhütte“ Gebäck, Weihnachtskarten und andere Kleinigkeiten verkauft.

Mitmachen bei terre des hommes - Mädchen hält Schild hoch

Sie wollen die Welt verändern? terre des hommes braucht Menschen jeden Alters, die sich für Kinder in Not engagieren! Jetzt Mitglied werden!

Ihre Ansprechpartnerinnen

Brigitte Geiger
Telefon: 0 77 32 / 5 73 62
Elisabeth Ehrat
Telefon: 0 7732 / 5 71 21
E-Mail: radolfzell@remove-this.tdh-ag.de