Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

Menü
Mitmachen bei terre des hommes - Mädchen hält Schild hoch

Sie wollen die Welt verändern? terre des hommes braucht Menschen jeden Alters, die sich für Kinder in Not engagieren! Jetzt Mitglied werden!

Ihre Ansprechpartnerin:

Meike Hellmer
E-Mail: wuerzburg@remove-this.tdh-ag.de

19.10.2019

Ort: Rathaus Sommerhausen

Einladung zum Lyrikabend: Zwischen Fisch und Mond

Nach dem Erfolg unseres Lyrikabends im letzten November, treten die vier Künstler in diesem Herbst erneut für Terre des Hommes auf. Die musikalische Lesung "Zwischen Fisch und Mond" findet im Rathaus Sommerhausen statt. Der Eintritt ist frei – um Spenden für Terre des Hommes Projekte wird gebeten.

Lesung: Dorothea Kerber und Norbert Böll

Oud: Samir Al Dalati

Perkussion: Andreas Martin

 

Ort: Rathaus Sommerhausen

Beginn: Samstag, 19. Oktober um 19:30 Uhr 

 

 

 Zum Programm: 

Wir sind der Nachtozean

Voll von glitzerndem Licht.

Während wir hier zusammen sitzen

Sind wir der Raum

Zwischen dem Fisch und dem Mond.

Samir Al Dalati und Dorothea Kerber lernten sich im Frühling 2016 in Würzburg kennen und entwickelten einen orientalischen Abend mit mystischen Gedichten des persischen Dichters Rumi und klassischer arabischer Oud-Musik. Nach gemeinsamen Auftritten werden sie inzwischen von Norbert Böll und Andreas Martin mit Stimme, E-Bass und Perkussion begleitet. Zur Einstimmung führt eine Kurzgeschichte die Zuhörer nach Anatolien in die Welt der Derwische.

Dschelaleddin Rumi lebte im 13. Jahrhundert im anatolischen Konya. Er entstammte dem islamischen Kulturkreis und fand mit seiner Poesie Resonanz in allen damaligen Religionsgemeinschaften. Die Nachdichtungen von Dorothea Kerber folgen einer freien zeitgenössischen Übertragung ins Englische.

Mitmachen bei terre des hommes - Mädchen hält Schild hoch

Sie wollen die Welt verändern? terre des hommes braucht Menschen jeden Alters, die sich für Kinder in Not engagieren! Jetzt Mitglied werden!

Ihre Ansprechpartnerin:

Meike Hellmer
E-Mail: wuerzburg@remove-this.tdh-ag.de