Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

Menü
Mitmachen bei terre des hommes - Mädchen hält Schild hoch

Sie wollen die Welt verändern? terre des hommes braucht Menschen jeden Alters, die sich für Kinder in Not engagieren! Jetzt Mitglied werden!

Ihre Ansprechpartnerin

Anne Versaevel-Keller

Telefon: 02293 / 815025
E-Mail: oberberg@remove-this.tdh-ag.de

13.11.2020

Ort: Gummersbach

MY PLANET - MY RIGHTS

Gruppe Oberberg des Kinderhilfswerks „terre des hommes“ informierte über Kinderrechte in der Fußgängerzone in Gummersbach.

Neben der Demonstration der „Querdenker“ am Samstag gab es eine weitere Meinungs-äußerung in der Fußgängerzone in Gummersbach. Die Gruppe Oberberg des Kinderhilfswerk „terre des hommes“ wollte aber nicht die Verharmlosung einer Pandemie bekämpfen, sondern auf eine andere „stille Pandemie“ neben Corona hinweisen.

Mit einem riesigen Bodenplakat machte die Gruppe auf die dramatisch hohe Belastung von Kindern mit Giftstoffen aufmerksam. Neugeborene starten überall auf der Welt mit Giftstoffen im Körper ins Leben. In Deutschland haben 97 Prozent der drei- bis 17-Jährigen Substanzen im Blut, die aus Plastik stammen. 90 Prozent aller Kinder weltweit atmen verschmutze Luft, jedes Jahr sterben knapp 600.000 Kinder aufgrund von Luftverschmutzung.

Baskut Tuncak, Sonderberichterstatterin der Vereinten Nationen mahnte: »Schon wenn diese Kinder zur Welt kommen und bevor sie ihr erstes Wort sagen können, sind ihnen ihre Rechte auf ein menschenwürdiges Leben verwehrt«.

Die Zerstörung des Weltklimas und der Ökosysteme ruiniert die Zukunftschancen aller Kinder auf unserer Erde. Die Gruppe Oberberg will dies nicht länger klaglos hinnehmen. Mit der Aktion will man auf das Recht der Kinder auf eine „unversehrte Welt“ hinweisen. Anne Versaevel, Ansprechpartnerin von terre des hommes Oberberg erklärte, man wolle erreichen, dass das Recht der Kinder auf eine gesunde Umwelt in einem Zusatzprotokoll zur UN Kinderrechtskonvention verankert wird.

»Damit wären alle Unterzeichnerstaaten verpflichtet, ihre Politik stärker auf das Kindeswohl auszurichten. Das wäre ein Meilenstein für die Lebenschancen zukünftiger Generationen«.

Die Auflagen der Coronavorsorge vom Oberbergischen Kreis wurden mustergültig bei dieser Aktion umgesetzt. Interessierte wurden von den Gruppenmitgliedern aufgefordert online für die Kampagne zu „unterschreiben“.

So funktioniert Demokratie auch in Zeiten von Corona ohne viel Aufheben.

Mitmachen bei terre des hommes - Mädchen hält Schild hoch

Sie wollen die Welt verändern? terre des hommes braucht Menschen jeden Alters, die sich für Kinder in Not engagieren! Jetzt Mitglied werden!

Ihre Ansprechpartnerin

Anne Versaevel-Keller

Telefon: 02293 / 815025
E-Mail: oberberg@remove-this.tdh-ag.de