Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

Menü

Straßenkind für einen Tag

Auf der Straße zu leben, bedeutet ständig unter Spannung zu stehen. Straßenkinder haben keinen Rückzugsbereich oder geschützten Raum. Sie sind Gewalt, Drogen, Kriminalität und Willkür von Erwachsenen ausgesetzt. Kaum ein Straßenkind geht in die Schule oder wird regelmäßig medizinisch versorgt.

Um der Chancenlosigkeit zu entkommen, brauchen Straßenkinder Unterstützung. terre des hommes fördert weltweit Projekte für Straßenkinder. Die Mädchen und Jungen werden ermutigt, ihr Leben in die Hand zu nehmen, sie bekommen ein Zuhause und die Chance, eine Ausbildung zu machen.

Aus diesem Grund veranstaltet terre des hommes jährlich am 20. November den Aktionstag Straßenkind für einen Tag. Die Öffentlichkeit soll dabei mehr über die Situation von Straßenkindern erfahren. Gleichzeitig werden bei den Aktionen zu Gunsten der terre des hommes-Projektarbeit für Straßenkinder Spenden gesammelt.

Mehr Informationen findest du hier.

Ansprechpartnerinnen:

Alicia Helle
Anna Boyen

E-Mail: passau@remove-this.tdh-ag.de

Nach oben