Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

Menü

Red Hand Day

Weltweit sind immer noch Hunderttausende Kinder gezwungen, mit der Waffe in der Hand zu kämpfen. Um auf diesen Missbrauch von Kindern als Soldaten aufmerksam zu machen, findet jährlich am 12. Februar der Red Hand Day statt. Öffentliche Proteste, Demonstrationen und andere Aktivitäten lenken an diesem Tag weltweit die Aufmerksamkeit auf die Situation von Kindersoldaten. Mit Erfolg: In der Vergangenheit wurde dank vieler Aktionen zum Beispiel vor den Vereinten Nationen in New York und Genf, im Bundestag, beim Deutschen Bundespräsidenten und beim Bundesaußenminister darauf aufmerksam gemacht, dass es ein Verbrechen ist, wenn Kinder als Soldaten ausgebeutet werden.

Weitere Informationen zur Beteiligung von terre des hommes bei der »Aktion Rote Hand« findest du hier Wenn du mehr über die ganze Aktion erfahren willst, schau bei redhandday vorbei.

Ansprechpartnerinnen:

Alicia Helle
Anna Boyen

E-Mail: passau@remove-this.tdh-ag.de

Nach oben